Verletzung oder Taktik? Verwirrung um S04-Torwartwechsel

Verletzung oder Taktik? Verwirrung um S04-Torwartwechsel

3. Oktober 2020 Spordbild 0

Die Auswechslung von Schalkes Torhüter Ralf Fährmann hat offenbar sogar für Verwirrung innerhalb der eigenen Mannschaft gesorgt.

Der Keeper von Schalke 04 war in der Halbzeit beim Stand von 0:3 gegen RB Leipzig in der Kabine geblieben.

Der CHECK24 Doppelpass mit dem ehemaligen Köln-Geschäftsführer Armin Veh und Europameister Christian Ziege am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Schalkes neuer Trainer Manuel Baum sagte nach der 0:4-Niederlage bei SPORT1: “Fährmann hat sich in der ersten Halbzeit an den Adduktoren verletzt, deswegen mussten wir ihn in der Halbzeit rausnehmen.”

Mascarell widerspricht Trainer Baum

Der Kapitän der Königsblauen, Omar Mascarell, erklärte jedoch kurioserweise, dass der Torhüter-Wechsel taktischer Natur war.

“Im Fußball passieren diese Dinge. Wir haben viele Spieler, jeder ist bereit zu spielen. Das ist ein taktisches Ding. Ich sehe kein Problem bei diesem Wechsel. Das ist normal im Fußball”, sagte der Spanier. 

Womöglich war Mascarell aber auch nur etwas entgangen, denn der eingewechselte Frederik Rönnow verneinte die Frage, ob der Wechsel taktischer Natur war.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1 

“Ich bekam nach zehn, 15 Minuten im Spiel Bescheid, vielleicht hatte er (Fährmann, Anm. d. Red.) eine kleine Verletzung. Ich habe mich während der ersten Halbzeit aufgewärmt und kam zur zweiten Hälfte rein”, sagte der Däne zu seinem unverhofften Einsatz.

Rönnow überzeugt nach Einwechslung

Unwahrscheinlich, dass Baum bereits in der Anfangsphase beim Stand von 0:0 aus taktischen Gründen an einen Torwart-Tausch dachte.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Zuvor hatte Schalke schon die Verletzung von Nationalspieler Suat Serdar verkraften müssen. Der 23-Jährige verletzte sich bei einem Zweikampf mit Marcel Halstenberg am rechten Oberschenkel und humpelte mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Feld (23.).

Damit steht Serdar auch nicht Bundestrainer Joachim Löw für die nächsten Länderspiele zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Bereits beim Saisonauftakt beim FC Bayern (0:8) musste Serdar schon während der ersten Hälfte wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden. Deswegen verpasste Serdar die Partie gegen Werder Bremen vergangene Woche.

Rönnow zeigte im Tor unterdessen eine starke Leistung nach seiner Einwechslung und wurde lediglich per Elfmeter bezwungen.

Die Torhüter-Frage bei den Königsblauen dürfte er mit seinem überzeugendem Auftritt weiter angeheizt haben.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/10/schalke-04-ralf-faehrmann-bei-niederlage-gegen-leipzig-von-roennow-ersetzt

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.