Vechta-Coach geht offenbar nach Hamburg

Vechta-Coach geht offenbar nach Hamburg

25. Juni 2020 Spordbild 0

Pedro Calles wechselt innerhalb der easycredit BBL offenbar von Rasta Vechta zu den Hamburg Towers. 

Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, zog der 36 Jahre alte Trainer bei seinem bisherigen Klub die Ausstiegsklausel und tritt in der Hansestadt die Nachfolge von Mike Taylor an. 

Alle Spiele des BBL-Final Turniers 2020 live bei MAGENTA SPORT. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Eine Bestätigung steht zwar noch aus, die Vorstellung des Spaniers sol dem Bericht zufolge aber schon am 26. Juni stattfinden. Über die Höhe einer Ablöse ist noch nichts bekannt. 

Calles hatte Vechta als feste Größe in der Bundesliga etabliert. Dieses Kunststück soll er nun offenbar bei seinem nächsten Klub wiederholen. 

Die Towers hatten ihre erste Saison in der höchsten deutschen Basketball-Liga bei deren Abbruch als Letzte beendet. In Corona-Zeiten wurde der Abstieg jedoch vorübergehend ausgesetzt. 

https://www.sport1.de/basketball/bbl/2020/06/bbl-pedro-calles-von-rasta-vechta-offenbar-zu-hamburg-towers

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.