The LEC is back – Start des Summer Splits 2020

The LEC is back – Start des Summer Splits 2020

12. Juni 2020 Spordbild 0

Für die gesamte Liga war es eine große Herausforderung, die jedoch aus der Sicht vieler Experten mit Bravour gemeistert wurde: Kurz nach dem dritten Spieltag des Summer Splits machte Riot Games die Liga dicht – der Coronavirus zog immer größer werdende Kreise. Entsprechend entschied Riot Games, die Liga digital und rein online fortzuführen – in China lieferte die LPL (League of Legends Pro League) die passende Vorlage.

Am Ende krönte sich – erneut – G2 Esports zum Split Champion und geht nun als Titelverteidiger in die Rückrunde.

Bundesliga nicht zum Vorbild

Im Gegensatz zur ersten und zweiten Bundesliga, bei der die Mannschaften vor verwaisten Rängen gegeneinander antreten, man spricht hierbei von Geisterspielen, wird es diese in der LEC nicht geben.

Zwar wird die Produktion erstmals seit der Umstellung auf eine digitale Ausstrahlung erneut aus dem Studio gefahren, dies aber nur mit einer geringen Anzahl an Mitarbeitern, um weiterhin die Gesundheit der Crew vor Ort zu gewährleisten. Riot Games plant dennoch, je nach Situationslage, die Spieler zurück auf die Bühne zu holen. Danach sollen Pressevertreter und weitere Angestellte folgen, ehe Zuschauer zugelassen werden. 

Entsprechend tragen die zehn Teams der LEC auch im Summer Split 2020 ihre Spiele bis auf Weiteres aus den jeweiligen Team-Häusern aus. 

Vom Spring Playoffs in den Summer Split 2020

Wie Eingangs erwähnt geht der nach wie vor amtierende Mid-Season-Invitational-Titelträger G2 Esports als Champion in die Rückrunde. Im Finale des Spring Splits schlug Europas erfolgreichstes League-of-Legends-Team die Konkurrenz von Fnatic in rekordverdächtiger Manier mit 3:0. Auf dem Weg ins Finale stellte sich jedoch Halbfinalgegner MAD Lions als Stolperstein heraus.

Dem Team um den deutschen Spieler Norman “Kaiser” Kaiser gelang es im Zuge der ersten Runde der Spring Playoffs G2 Esports mit 3:2 gewonnen Spielen zu schlagen.

Entsprechend musste das Team unter der Leitung von Fabian “GrabbZ” Lohmann sozusagen eine Umleitung auf den Weg ins Finale nehmen und zunächst OG schlagen, ehe es im Halbfinale zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit den MAD Lions kam. 

Play it again, Sam

Eben jene zwei Teams sind es nun, die den Auftakt zur Rückrunde des LEC Summer Splits 2020 liefern werden. Sowohl G2 Esports als auch die MAD Lions gehen unverändert in den Split, wobei es bei G2 zu einem erneuten role swap zwischen Luka “Perkz” Perkovic und Rasmus “Caps” Winther kam. Perkz kehrt auf die Bot Lane zurück, während Caps erneut in der Mid Lane zum Einsatz kommt. 

Im Zuge des ersten Spieltages kommt es aufgrund der COVID-19-Situation zu einem ausgedehnten Matchplan. So treffen die Teams das gesamte Wochenende über aufeinander, beginnend am Freitag mit der Partie zwischen G2 Esports und MAD Lions und endend am Sonntag nach dem Match zwischen Fnatic und Excel.

Der Spielplan für den ersten Spieltag des LEC Summer Splits 2020 stellt sich wie folgt dar:

Freitag (Start um 18:00 Uhr)

  • MAD Lions gg. G2 Esports
  • Team Vitality gg. Schalke 04
  • Origen gg. SK Gaming
  • Rogue gg. Excel
  • Misfits Gamingt gg. Fnatic

Samstag (Start um 17:00 Uhr)

  • Schalke 04 gg. SK Gaming
  • Rogue gg. Misfits Gaming
  • Excel gg. MAD Lions
  • Fnatic gg. Vitality
  • G2 Esports gg. Origen

Sonntag (Start um 17:00 Uhr)

  • SK Gaming gg. MAD Lions
  • Schalke 04 gg. Rogue
  • Origen gg. Misfits Gaming
  • G2 Esports gg. Team Vitality
  • Fnatic gg. Excel

https://www.sport1.de/esports/league-of-legends/2020/06/die-lec-ist-zurueck-start-des-summer-splits-in-league-of-legends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.