Oldenburg zähmt Phänomen Hundt und feiert ersten Sieg

Oldenburg zähmt Phänomen Hundt und feiert ersten Sieg

10. Juni 2020 Spordbild 0

Die EWE Baskets Oldenburg haben beim Finalturnier der Basketball Bundesliga (BBL) in München ihren ersten Sieg geholt. (SPORT1 überträgt sechs Livespiele ab dem 6. Juni im TV und Stream)

Der frühere deutsche Meister setzte sich dank einer Steigerung in der zweiten Hälfte 80:62 (44:39) gegen die BG Göttingen durch, die in Gruppe A nach ihrem Traumstart gegen die Hakro Merlins Crailsheim (89:78) einen Rückschlag erlitt.

Bis zur Pause ging es im Audi Dome eng zu, im dritten Viertel zogen die EWE Baskets etwas davon (20:13) und bauten ihre Führung kontinuierlich aus.

Alle Spiele des BBL-Final Turniers 2020 live bei MAGENTA SPORT. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Hundt nach 30-Punkte-Gala ausgebremst

BG-Guard Bennet Hundt, der gegen Crailsheim mit 30 Punkten aufgetrumpft hatte, blieb diesmal unter seinen Möglichkeiten (10).

Bester Werfer der Göttinger war Terry Allen (16), bei Oldenburg kam Rasid Mahalbasic auf 22 Punkte.

Auf Göttingen wartet am Freitag (16.30 Uhr) in Gastgeber und Titelverteidiger Bayern München ein ganz schwerer Brocken. Die EWE Baskets treffen im Abendspiel auf die noch sieglosen Crailsheimer (20.30 Uhr).

https://www.sport1.de/basketball/bbl/2020/06/bbl-ewe-baskets-oldenburg-zaehmen-hundt-und-schlagen-bg-goettingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.