Notlösung im Hallen-Dilemma: VfB trainiert bei Stuttgarts Frauen

Notlösung im Hallen-Dilemma: VfB trainiert bei Stuttgarts Frauen

30. September 2020 Spordbild 0

Das Training des deutschen Volleyball-Rekordmeisters ist gerettet – allerdings nur vorerst. Der VfB Friedrichshafen hat eine Halle aufgetan, in der sich die Bundesliga-Mannschaft zumindest vorübergehend auf ihre Saison vorbereiten kann. (Volleyball: Ausgewählte Spiele der Männer-Bundesliga LIVE im TV auf SPORT1)

Die Mannschaft von Trainer Michael Warm reist für zwei Tage nach Stuttgart, um in der SCHARRena, der Halle des Frauen-Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart zu trainieren. Das gab der Verein bei Facebook bekannt.

Wie es danach weiter geht, ist offen. In knapp drei Wochen startet die Bundesliga-Saison.

Am 25. September war bekannt geworden, dass Friedrichshafen seine eigene Halle nicht mehr nutzen kann, da diese für immer geschlossen werden musste.

“Auch wenn keine akute Einsturzgefahr besteht, können die Experten ein latentes Risiko, insbesondere bei Schneelast, nicht ausschließen”, lautete die Begründung in der Bekanntgabe. Die Stahlseile der Dachkonstruktion sind zu stark korrodiert.

https://www.sport1.de/volleyball/bundesliga-maenner/2020/09/vfb-friedrichshafen-trainiert-nach-hallen-schliessung-bei-stuttgart-frauen

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.