Nishikori sagt Teilnahme an US Open ab

Nishikori sagt Teilnahme an US Open ab

26. August 2020 Spordbild 0

Trotz der Genesung vom Coronavirus hat der japanische Tennisprofi Kei Nishikori seine Teilnahme an den US Open abgesagt.

Der Weltranglisten-31. und sein Team hätten entschieden, “die US Open dieses Jahr ausfallen zu lassen”. Es sei “nach einer so langen Pause nicht klug”, potenziell Matches mit fünf Sätzen zu bestreiten, schrieb Nishikori.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mitte August und damit zwei Wochen vor dem Start der US Open am 31. August in New York, hatte der 30-Jährige seine Corona-Infektion bekannt gemacht.

Dadurch verpasste Nishikori die Western und Southern Open (20. bis 28. August), die als Generalprobe für den ersten Grand-Slam nach der Zwangspause dienen. “Es ist enttäuschend, denn ich liebe die US Open”, so der Finalist von 2014.

Aufgrund der Corona-Situation in der US-amerikanischen Metropole hatten zahlreiche Topstars Bedenken am dem Turnier geäußert.

Nach der Absage des spanischen Superstars Rafael Nadal hatten der serbische Weltranglistenerste Novak Djokovic und der deutsche Topspieler Alexander Zverev (Hamburg) ihre Teilnahme an den US Open bestätigt.

https://www.sport1.de/tennis/grand-slams/2020/08/tennis-us-open-kei-nishikori-sagt-teilnahme-nach-coronavirus-ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.