Nach Thompson-OP – GSW mit Hoffnungsschimmer

Nach Thompson-OP – GSW mit Hoffnungsschimmer

26. November 2020 Spordbild 0

Hoffnungsschimmer bei Klay Thompson!

Wie die Golden State Warriors offiziell bekanntgaben, wurde Thompson am Mittwoch erfolgreich an der rechten Achillessehne operiert.

Dr. Richard Ferkel, ein Knöchelspezialist in Los Angeles, nahm den Eingriff vor und bewertete sie anschließend als Erfolg. Die Ärzte und das Team erwarten, dass sich der Guard wieder vollständig erholt. Allerdings wird er die komplette Saison verpassen. (SERVICE: NBA-Spielplan)

Der fünfache All-Star zog sich die Verletzung bei einem Workout mit Teamkollegen zu. Beim anschließenden MRT wurde die Verletzung eindeutig diagnostiziert.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Besonders bitter: Der 30-Jährige verpasste bereits die komplette letzte Saison, da er sich im Spiel 6 der Finals 2019 gegen die Toronto Raptors das Kreuzband im linken Knie gerissen hatte. (SERVICE: Alle News zur NBA)

Golden State Warriors: Angriff auf den Titel in Gefahr

Nach über einem Jahr Reha wollten Thompson und die Golden State Warriors wieder voll angreifen. Mit Thompson, Stephen Curry, Draymond Green und Andrew Wiggins stand der Kern für einen erneuten Angriff auf den Titel. Zusätzlich verstärkte man sich noch mit den Nummer-2-Pick James Wiseman.

Der Ausfall von Thompson bringt dieses Vorhaben nun in Gefahr und weckt Erinnerungen an die vergangene Saison, als der sechsmalige Titelträger mit einem Record von 15-50 klar die Playoffs verpasste.

Stephen Curry weinte wegen Thompson

Dementsprechen hefitg waren auch die Reaktionen auf die erneute Verletzung. Gegenüber The Undisputed verriet Stephen Curry, wie er auf die Nachricht reagierte, als sich sein Teamkollege und Kumpel erneut schwer verletzt hatte. “Den Anruf zu bekommen, war auf jeden Fall ein Schlag in die Magengrube. Es flossen viele Tränen”, so der Superstar. “Du weißt nicht wirklich, was du sagen sollst, weil es für jemanden wie ihn jetzt die zweite harte Reha ist, die er absolvieren muss.”

Immerhin erhalten die Warriors eine kleine Kompmensation für den Ausfall. Wie Shams Charania von The Athletic berichtete, bekommt die Franchise eine Disabled Player Exception in Höhe von 9,3 Millionen Dollar, die bis zum 19. April gültig ist. Bis zu diesem Zeitpunkt können die Warriors einen Free Agent oder einen Spieler mit nur noch einem Jahr Vertragslaufzeit engagieren.

https://www.sport1.de/us-sport/nba/2020/11/golden-state-warriors-klay-thompson-erfolgreich-an-achillessehne-operiert

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.