Nach Liga-Klatsche: City im Pokal souverän

Nach Liga-Klatsche: City im Pokal souverän

30. September 2020 Spordbild 0

Titelverteidiger Manchester City hat ohne Probleme das Viertelfinale des englischen Fußball-Ligapokals erreicht.

Drei Tage nach dem deftigen 2:5 gegen Leicester City gewann das Team von Pep Guardiola beim Ligakonkurrenten FC Burnley verdient mit 3:0 (1:0).

City kann den Cup zum vierten Mal in Folge gewinnen. Nationalspieler Raheem Sterling (35./49.) und Neuzugang Ferran Torres (65.) trafen für City. 

Nationalspieler Ilkay Gündogan gehörte nach seiner Corona-Infektion weiter nicht zum Kader.

Glück hatte Newcastle United: Der Premier-League-Klub lag beim Viertligisten Newport County bis zur 87. Minute 0:1 zurück, rettete sich aber ins Elfmeterschießen – eine Verlängerung gibt es im Ligapokal erst ab dem Halbfinale.

Auch im Elfmeterschießen geriet Newcastle in Rückstand, gewann letztlich aber mit 5:4.

https://www.sport1.de/internationaler-fussball/2020/09/league-cup-manchester-city-im-viertelfinale-nach-sieg-ueber-burnley

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.