Nach Enthüllungswelle: WWE feuert weitere Wrestler

Nach Enthüllungswelle: WWE feuert weitere Wrestler

26. Juni 2020 Spordbild 0

Die Vorwurfs-Flut zahlreicher Frauen in Bezug auf toxisches Verhalten männlicher Wrestling-Persönlichkeiten hat zu weiteren personellen Konsequenzen bei WWE geführt: Nach der Entlassung des mit besonders schweren Beschuldigungen belasteten Briten Jack Gallagher am vergangenen Freitag wurden nun zwei weitere Kündigungen bekannt.

El Ligero und Travis Banks von WWE entlassen

Übereinstimmenden Medienberichten muss Gallaghers Landsmann El Ligero ebenso gehen wie der Neuseeländer Travis Banks. Beide waren Teil des NXT-UK-Kaders, der aktuell wegen der Corona-Pandemie auf Eis liegt.

Gegen den maskiert antretenden Ligero waren unter anderem eine Vergewaltigungsbeschuldigung erhoben worden, die er vergangene Woche als erfunden zurückgewiesen hatte. Anderes Fehlverhalten – belästigende Nachrichten und unberechenbares Verhalten gegenüber Wrestlerinnen, die er trainiert hatte -, gab er zu und bat um Entschuldigung. Er hätte keine Rechtfertigung für seine Handlungen, habe “Menschen als Freund, Verlobter und als Mensch enttäuscht”, schrieb Ligero auf seinem mittlerweile gelöschten Twitter-Profil.

Banks hatte sich ebenfalls mit einer öffentlichen Abbitte gegenüber seiner früheren Schülerin Millie McKenzie um Schadensbegrenzung bemüht.

Auch ihm wird von der 20 Jahre alten Wrestlerin, mit der er eine Beziehung hatte, manipulativ-belästigendes Verhalten und Ausnutzen seiner Machtposition vorgeworfen. Der 33 Jahre alte Banks war die Beziehung eingegangen, als McKenzie 17 war.

WWE entließ Jack Gallagher umgehend

Dem bereits vergangene Woche umgehend entlassenen Cruisergewicht Gallagher, das hauptsächlich bei der Show 205 Live antrat, wird vorgeworfen, bei einer privaten Neujahrs-Party 2014 einen sexuellen Übergriff begangen zu haben.

Das mutmaßliche Opfer berichtete in einem Twitter-Beitrag, dass Gallagher sie mit hartem Alkohol gefügig zu machen versucht, sie wiederholt trotz einer klaren Ablehnung belästigt hätte und ihr schließlich in ein Badezimmer gefolgt wäre und den Rock heruntergerissen hätte. Danach hätte sie das Haus schließlich verlassen.

Die Frau selbst – die ihr Twitter-Profil inzwischen verschlüsselt hat – veröffentlichte auch eine angebliche Erklärung Gallaghers, in der dieser angegeben haben soll, keine Erinnerung an die Party zu haben, aber für den Vorfall um Entschuldigung hätte bitten wollen.

WWE verkündete die Entlassung Gallaghers kurz vor Beginn der Ausstrahlung der TV-Show Friday Night SmackDown in einer knappen Mitteilung. Auf die sonst übliche Formel, in der dem Gekündigten alles Gute für die Zukunft wird, verzichtete die Liga.

https://www.sport1.de/kampfsport/wrestling/2020/06/wwe-entlaesst-auch-el-ligero-und-travis-banks

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.