Krause zieht Konsequenzen nach verpatzter Meisterschaft

Krause zieht Konsequenzen nach verpatzter Meisterschaft

27. August 2020 Spordbild 0

Hindernis-Europameisterin Gesa Felicitas Krause (Trier) hat knapp drei Wochen nach den verpatzten deutschen Leichtathletik-Meisterschaften ihre Saison vorzeitig abgebrochen.

“Ich habe nahezu seit zwei Jahren durchtrainiert und muss jetzt dringend eine Pause machen”, sagte die 28-Jährige. Damit wird Krause auch nicht am traditionellen ISTAF in Berlin (13. September) teilnehmen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bei den nationalen Titelkämpfen in Braunschweig hatte sie bereits nach rund 6:30 Minuten aufgeben müssen. Danach sei ihr bewusst geworden, “dass ich zuletzt zu wenig auf Regeneration geachtet habe”, erklärte die zweimalige WM-Dritte.

Auf Instagram schrieb sie von einem “emotionalen Tiefschlag”. Ihr Ziel sei es, “für Olympia 2021 in Tokio wieder topfit zu sein. Hierzu brauche ich eine aktive Pause.”

https://www.sport1.de/leichtathletik/2020/08/leichtathtletik-gesa-krause-beendet-saison-vorzeitig

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.