Kohfeldt übt Kritik nach Testspiel-Sieg

Kohfeldt übt Kritik nach Testspiel-Sieg

24. August 2020 Spordbild 0

Werder Bremen hat auch sein zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im Zillertal gewonnen. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt besiegte den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau mit 4:2 (2:0).

Kohfeldt war mit dem Auftritt allerdings nicht glücklich, und Milot Rashica musste nach einem Kurzeinsatz überraschend früh wieder vom Platz.

“Heute hatte ich das erste Mal das Gefühl, dass die Jungs die Lockerheit aus dem Hotel mit auf den Platz genommen haben”, sagte Kohfeldt: “Das hat mir nicht gefallen. Auf dem Platz müssen wir performen.”

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Davie Selke per Elfmeter (20.), Johannes Eggestein (29.), Rashica (50.) und Niclas Füllkrug (55.) trafen für den Bundesligisten.

Rashica, der erst zur Halbzeit eingewechselt worden war, verließ den Platz schon wieder einige Minuten nach seinem Treffer (62.). Der wechselwillige Angreifer soll unter Kreislaufproblemen gelitten haben. Kevin Möhwald feierte nach längerer Verletzungspause (Knieverletzung) sein Comeback.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/08/werder-bremen-gewinnt-testspiel-florian-kohfeldt-mit-kritik-am-team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.