Kantersieg: Bayern-Frauen festigen Platz zwei

Kantersieg: Bayern-Frauen festigen Platz zwei

7. Juni 2020 Spordbild 0

Der FC Bayern München hat am 18. Spieltag in der Bundesliga der Frauen mit einem 5:1 (4:0) beim 1. FFC Turbine Potsdam den zweiten Tabellenplatz gefestigt. 

Linda Dallmann (17., 34., 40.), Jovana Damnjanovic (22.) und Mandy Islacker (75.) trafen für die Bayern-Frauen, die in der Tabelle wieder acht Punkte hinter dem VfL Wolfsburg liegen. Für Potsdam erzielte Nina Ehegötz (64.) den Ehrentreffer (DATENCENTER: Die Tabelle). 

Wolfsburg hatte am Samstag mit einem deutlichen 5:1 (3:0) gegen den 1. FFC Frankfurt die Titelambitionen eindrucksvoll untermauert. 

Top-Spiele der FLYERALARM Frauen-Bundesliga live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Der SC Freiburg gewann zudem klar gegen den Tabellenletzten FF USV Jena mit 6:0 (3:0). Der abstiegsbedrohte 1. FC Köln gewann zu Hause gegen die SGS Essen mit 1:0 (0:0). Der MSV Duisburg unterlag dem SC Sand mit 0:2 (0:1). Köln rückte damit bis auf zwei Zähler an die Nicht-Abstiegsplätze heran.

https://www.sport1.de/fussball/frauen-bundesliga/2020/06/frauen-bundesliga-bayern-muenchen-gewinnt-gegen-potsdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.