Hoeneß traut Bayern alle drei Titel zu

Hoeneß traut Bayern alle drei Titel zu

10. Juni 2020 Spordbild 0

Uli Hoeneß ist von den Leistungen und der Spielweise des FC Bayern aktuell begeistert. “Hansi Flick macht einen super Job. Aber die ganze Mannschaft spielt wie aus einem Guss. Da braucht man sich im Moment keine Sorgen machen”, sagte der Ehrenpräsident des deutschen Rekordmeisters der Abendzeitung.

Deshalb traut der 68-Jährige dem Team auch zu, dieses Jahr in allen drei Wettbewerben noch ganz groß abzuräumen – unabhängig davon, in welchem Format und wann die Champions League zu Ende gespielt wird.

“Das ist ganz egal, ob Geisterturnier oder nicht: Wenn die Mannschaft so spielt wie in Leverkusen, wird sie dieses Jahr um jeden Titel mitspielen können”, ergänzte Hoeneß.

Hoeneß meidet das Wort Triple

Vom Triple möchte er dennoch nicht reden. “Dieses Wort nehme ich nie in den Mund. Das kann man nicht planen, das entwickelt sich. Man muss von Spiel zu Spiel denken und dann werden sich die Dinge schon gut entwickeln”, erklärte der frühere Profi und Funktionär.

Der FC Bayern spielt am Mittwochabend gegen Eintracht Frankfurt um den Einzug ins Finale des DFB-Pokals. (DFB-Pokal: FC Bayern – Eintracht Frankfurt ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) Die Meisterschaft dürfte den Münchnern kaum noch zu nehmen sein und in der europäischen Königsklasse winkt nach dem 3:0-Sieg beim FC Chelsea das Viertelfinale.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/06/uli-hoeness-traut-fc-bayern-triple-zu-und-lobt-trainer-hansi-flick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.