Herthas Boyata kommt glimpflich davon

Herthas Boyata kommt glimpflich davon

15. Juni 2020 Spordbild 0

Abwehrspieler Dedryck Boyata vom Bundesligisten Hertha BSC ist nach seiner Roten Karte im Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:4) mit einer glimpflichen Strafe davongekommen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 29-Jährigen zu einer Sperre von einem Spiel. 

Boyata war am Samstag in der 45. Minute nach einer Notbremse an Eintracht-Stürmer Bas Dost des Feldes verwiesen worden. Zu diesem Zeitpunkt führten die Berliner noch.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/06/hertha-bsc-dedryck-boyata-nach-roter-karte-gegen-frankfurt-gesperrt

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.