FC Bayern gibt Diagnose bei Boateng bekannt

FC Bayern gibt Diagnose bei Boateng bekannt

25. August 2020 Spordbild 0

Triple-Sieger Bayern München muss zum Saisonstart voraussichtlich auf Abwehrspieler Jérome Boateng verzichten.

Der Rio-Weltmeister hat sich im Champions-League-Finale gegen Paris St. Germain (1:0) einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen. Das gaben die Bayern am Dienstag bekannt.

Boateng war im Endspiel am vergangenen Sonntag in der 25. Minute gegen Niklas Süle ausgewechselt worden. Süle dürfte damit auch im Erstrundenspiel der Münchner im DFB-Pokal am 11. September (ab 20.45 Uhr LIVE im TV und STREAM) gegen Fünftligist 1. FC Düren gesetzt sein, mit dem der deutsche Rekordmeister in die neue Saison startet.

Ob Boateng überhaupt bei den Bayern bleibt, ist ungewiss. Der Vertrag des 31-Jährigen läuft noch bis zum Somer 2021, um einen vorzeitigen Abschied gab es zuletzt immer wieder Gerüchte.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/08/fc-bayern-jerome-boateng-faellt-mit-muskelfaserriss-aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.