Ex-Cottbuser stirbt mit 40 Jahren

Ex-Cottbuser stirbt mit 40 Jahren

22. August 2020 Spordbild 0

Der FC Energie Cottbus trauert um seinen ehemaligen Stürmer Emil Jula.

Wie der Regionalligist mitteilte, starb der Rumäne plötzlich und unerwartet im Alter von 40 Jahren.

“Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit”, twitterte der Klub, für den Jula in 100 Pflichtspielen zwischen 2008 und 2011 29 Tore erzielt hatte.

Jula arbeitete als Co-Trainer beim TuS Bersenbrück

Der Angreifer spielte anschließend auch noch für den MSV Duisburg und den VfL Osnabrück. 2018 hatte er beim Oberligisten TuS Bersenbrück seine aktive Karriere beendet, bis zuletzt arbeitete er dort als Co-Trainer.

“Wir sind zutiefst geschockt”, schrieb der Verein auf Facebook. “Wir sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie und allen Angehörigen und bitten um Verständnis, dass der Fußball nun nebensächlich ist.”

Auch der MSV Duisburg trauert Jula. “Warst ein toller Mensch, Emil!”, schrieben die Meidericher auf Twitter.

https://www.sport1.de/fussball/regionalliga-nordost/2020/08/energie-cottbus-ex-profi-emil-jula-stirbt-mit-40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.