Erfolgreicher Restart – Verletzungsschock bei City-Sieg

Erfolgreicher Restart – Verletzungsschock bei City-Sieg

17. Juni 2020 Spordbild 0

Manchester City ist beim Pannen-Restart der englischen Premier League einen großen Schritt Richtung Vize-Meisterschaft gegangen.

Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und dem deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan bezwang den FC Arsenal 3:0 (1:0) – Hauptgesprächsthema war aber das Versagen der Torlinientechnik im ansonsten unspektakulären 0:0 zwischen Aston Villa und Sheffield United. Durch den Sieg der Citizens kann der FC Liverpool um Jürgen Klopp am Sonntag den Meistertitel noch nicht perfekt machen.

Vor dem Restart waren die Profis beider Mannschaften symbolisch auf die Knie gegangen, um gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA zu protestieren.

Özil nicht im Kader – Verletzungsschock von Garcia

In Manchester stand Mesut Özil bei Arsenal nicht im Kader, Teammanager Mikel Arteta hatte ihn kurzfristig gestrichen. Bernd Leno im Tor und Shkodran Mustafi in der Abwehr konnten die verdiente Niederlage durch Tore von Raheem Sterling (45.), Kevin de Bruyne (51., Foulelfmeter) und Phil Foden (90.+1) nicht verhindern. David Luiz sah die Rote Karte (50.). 

Der von Bayern München umworbene Leroy Sané saß bei den Citizens auf der Bank und muss weiter auf sein Comeback nach seinem Kreuzbandriss warten.

Kurz vor dem Abpfiff war das Spiel wegen einer möglicherweise schweren Verletzung von City-Profi Eric Garcia mehrere Minuten lang unterbrochen. Der Spanier wurde von Keeper Ederson am Kopf getroffen und wurde mit einer Trage vom Feld gebracht.

https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2020/06/premier-league-manchester-city-besiegt-arsenal-garcia-mit-trage-vom-platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.