DFB will Botschaften prüfen: Sancho und Co. droht Strafe

DFB will Botschaften prüfen: Sancho und Co. droht Strafe

1. Juni 2020 Spordbild 0

Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram: Sie alle ernteten für ihre Solidaritätsbekundungen mit dem durch Polizeigewalt in den USA ums Leben gekommenen George Floyd am Wochenende viel Lob.

Zumindest den drei Erstgenannten könnte nun aber Ungemach drohen: Während Gladbachs Thuram sich nach seinem Tor zum 2:0 gegen Union Berlin bei seinem Kniefall für eine stille Botschaft entschied, trugen der Schalker und die beiden BVB-Profis ihre Botschaft gegen Rassismus deutlich sichtbar auf ihrer Ausrüstung – was eigentlich verboten ist.

DFB will “Sachverhalt prüfen”

“Der Kontrollausschuss des DFB wird sich im Laufe der nächsten Tage dieser Angelegenheit annehmen und den Sachverhalt prüfen”, kündigte der Vorsitzende des Kontrollausschusses, Anton Nachreiner, am Sonntag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur an.

In der DFL-Richtlinie zu Spielkleidung und Ausrüstung heißt es in Paragraph 36: “Politische und/oder andere Mitteilungen auf den Ausrüstungsgegenständen sind keinesfalls erlaubt.”

McKennie trug bei Schalkes 0:1-Niederlage gegen Werder Bremen eine Armbinde mit der Aufschrift “Justice for George”, Sancho und Hakimi entblößten beim 6:1-Erfolg in Paderborn jeweils ein T-Shirt mit der Aufschrift “Justice for George Floyd”.

Keine Strafe für Ujah 2014

In einem ähnlichen Fall hatte der DFB 2014 beim damaligen Kölner Anthony Ujah jedoch ein Auge zugedrückt.

Nach dem Tod von Eric Garner, der am 17. Juli 2014 bei seiner Festnahme durch die Polizei in New York ums Leben gekommen war, zeigte Ujah beim Torjubel ein T-Shirt mit der Aufschrift “Eric Garner #cantbreathe #justice”.

Der DFB ermittelte, verzichtete jedoch auf eine Strafe – und kündigte lediglich für den Wiederholungsfall eine Sanktion an.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/06/jadon-sancho-und-co-mit-botschaft-fuer-george-floyd-dfb-prueft-moegliche-strafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.