Deshalb fehlt Reyna wirklich gegen Mainz

Deshalb fehlt Reyna wirklich gegen Mainz

17. Juni 2020 Spordbild 0

Bayer Leverkusen muss am Mittwoch im Rennen um die Champions League-Plätze im Rhein-Derby gegen den 1.FC Köln punkten (Bayer Leverkusen-1.FC Köln ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Nach dem 3:0-Sieg von Mönchengladbach gegen Wolfsburg kann sich die Werkself bei einem Sieg wieder auf Platz 4 schieben. 

“Wir müssen unser bestes Spiel spielen. Ich bin voller Vertrauen, dass wir das morgen leisten können”, sagte Bayer-Trainer Peter Bosz vor der Partie. 

Angreifer Kevin Volland steht nach viermonatiger Verletzungspause erstmals wieder in der Startelf. Der 27-Jährige vertritt gegen den 1. FC Köln den gelbgesperrten Lucas Alario in der Sturmspitze. Der Topscorer der Werkself hatte sich Mitte Februar einen Syndesmoseriss zugezogen und war Anfang Juni mit zwei Kurzeinsätzen zurückgekehrt.

Der ehemalige Kölner Florian Wirtz muss dagegen beim Pokalfinalisten auf einen Jokereinsatz hoffen.

Leverkusen: Hradecky – Dragovic, Sven Bender, Tapsoba, Wendell – Aranguiz, Baumgartlinger – Diaby, Havertz, Bailey – Volland

Beim 1. FC Köln erhalten unter anderem Kapitän Jonas Hector und Angreifer Mark Uth inmitten der englischen Woche eine Pause und sitzen zunächst auf der Bank.

Köln: Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach – Skhiri, Rexhbecaj – Thielmann, Drexler – Modeste, Cordoba

Die Kölner gewannen seit dem Bundesliga-Restart bislang noch keine einzige Partie. Sollten die Geißböcke jedoch siegen, würden sie sich immerhin endgültig jeglicher Abstiegssorgen entledigen. Gutes Omen dafür könnte das Hinspiel sein, in dem die Mannschaft von Coach Markus Gisdol den Champions League-Teilnehmer mit 2:1 bezwang. 

Borussia Dortmund empfängt Mainz 05

Die Meisterschaft kann der BVB seit gestern nicht mehr holen. Die Bayern sicherten sich den achten Titel in Folge. Gegen Mainz muss das Team um Trainer Lucien Favre Platz 2 absichern (Borussia Dortmund-Mainz 05 ab 20.20 Uhr im LIVETICKER). Nach dem Duselsieg über Fortuna Düsseldorf am Wochenende muss selbst gegen die abstiegsgefährdeten Mainzer eine Leistungssteigerung her. Marco Reus fehlt den Borussen weiterhin aufgrund von Trainingsrückstand, auch Manuel Akanji fällt wegen muskulärer Probleme aus.

Kein Corona-Verdacht bei Reyna

Der BVB muss zudem kurzfristig auf Giovanni Reyna verzichten. Den US-Amerikaner plagen grippeähnliche Symptome. Die Bild berichtete von einem Corona-Verdacht bei dem 17-Jährigen. Diesen dementierten die Dortmunder jedoch umgehend.

Alle Tests bei Reyna seien negativ gewesen, es habe bei keinem Spieler der Dortmunder einen Corona-Verdacht gegeben. Reyna habe einen bakteriellen Infekt und werde adäquat behandelt. Lucien Favre erklärte bei Sky, Reyna habe am Mittwoch sogar trainiert.

Favre schickt folgende Elf auf den Rasen: Bürki – Can, Piszczek, Hummels – Hakimi, Witsel, Brandt, Guerreiro – Sancho, Hazard – Haaland

Mainz bringt frische Kräfte

Damit rückt Haaland für Akanji im Vergleich zum 1:0 gegen Düsseldorf in die Startelf. Emre Can wird wohl Akanjis Platz in der Abwehrkette übernehmen.

Mainz-Trainer Achim Beierlorzer steht nach der bitteren Niederlage gegen Augsburg stark unter Druck. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt nur 3 Punkte. Auch das Restprogramm mit dem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt Werder Bremen und Bayer Leverkusen hat es in sich. 

Beierlorzer bringt mit Baku, Aaron, Kunde, Onisiwo, Boeties und Burkardt sechs neue Kräfte nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg.

FSV Mainz 05: Müller – Baku, St. Juste, Niakhaté, Aaron – Kunde, Latza, Onisiwo, Boetius, Burkardt – Mateta

Sowohl für den BVB als auch für Mainz ist es am Mittwoch ein Fernduell. 

RB Leipzig gegen Fortuna Düsseldorf gefordert

Die Leipziger wollen gegen Fortuna Düsseldorf Champions-League-Platz 3 absichern und können eventuell noch den BVB auf Rang 2 unter Druck setzen (RB Leipzig-Fortuna Düsseldorf ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Gegen die Düsseldorfer ist nach deren starkem Auftritt am Wochenende jedoch Vorsicht geboten, weiß Trainer Julian Nagelsmann: “Wir müssen gegen Düsseldorf voll fokussiert ans Werk gehen und von Beginn an Dampf machen.”

Leipzig: Gulacsi – Klostermann, Halstenberg, Angelino – Olmo, Laimer, Adams, Kampl, Sabitzer, Nkunku – Werner

Der CHECK24 Doppelpass in der englischen Woche – am Donnerstag ab 20.15 Uhr im TV auf SPORT1

Die Fortuna bleibt nach der Niederlage von Werder Bremen (Platz 17) gegen die Bayern zumindest sicher auf dem Relegationsplatz.. Jedoch wird es gegen den Champions-League-Viertelfinalisten schwer, noch weiter ans rettende Ufer heranzurücken. „Es wird nach Dortmund und Bayern die nächste Herkulesaufgabe“, fasst Coach Uwe Rösler vor dem Spiel zusammen. 

Düsseldorf: Kastenmeier – Jörgensen, Hoffmann, Ayhan – Zimmer, Morales, Bodzek, Suttner – Berisha, Hennings, Skrzybski

Schafft Augsburg gegen Hoffenheim den Klassenerhalt?

Nach dem Big-Point gegen Mainz am Wochenende kann Trainer Heiko Herrlich mit Augsburg gegen Hoffenheim den Klassenerhalt perfekt machen (FC Augsburg-TSG Hoffenheim ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Bei einem Sieg können die Schwaben bereits fest für ihre neunte Bundesliga-Saison am Stück planen. 

Die TSG macht sich Hoffnungen auf Europa. Derzeit befinden sich die Kraichgauer auf Platz 7. “Die Saison kann gut oder sogar sehr gut enden. Und dafür werden wir alles geben“, kündete Sportdirektor Alexander Rosen an. Nach dem Trainer-Wirbel um den entlassenen Alfred Schreuder gab es zuletzt jedoch eine 0:2 Heimniederlage gegen Leipzig. 

So können Sie die Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/06/bundesliga-bvb-1-fc-koeln-und-rb-leipzig-live-im-tv-stream-ticker

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.