BVB mit Hummels – Haaland nur auf der Bank

BVB mit Hummels – Haaland nur auf der Bank

13. Juni 2020 Spordbild 0

Fortuna Düsseldorf kämpft am 31. Spieltag der Bundesliga weiter verbissen um den Klassenerhalt, während Borussia Dortmund versucht, Platz zwei zu festigen und die letzten theoretischen Chancen im Titelrennen am Leben zu erhalten (Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – Borussia Dortmund am Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Denn sollten die Düsseldorfer gegen den BVB gewinnen, könnte der FC Bayern mit einem Sieg im Samstagabendspiel gegen Borussia Mönchengladbach die Meisterschaft bereits drei Spieltage vor Schluss unter Dach und Fach bringen.

Die Dortmunder, die sieben Punkte hinter den Münchnern auf Rang zwei der Tabelle liegen, werden daher erleichtert sein, dass sie gegen Fortuna wieder auf Stürmer Erling Haaland zurückgreifen können.

“Er trainiert seit Mittwoch, er hat alles im Training gemacht, es geht sehr gut für ihn”, sagte Trainer Lucien Favre am Donnerstag. Der junge norwegische Stürmer hatte beim SC Paderborn (6:1) und zuletzt gegen Hertha BSC (1:0) wegen Kniebeschwerden gefehlt. Allerdings nimmt der junge Norweger gegen die Rheinländer vorerst auf der Bank Platz.

BVB mit Hummels – Düsseldorf ohne Fink

Der von einer Gelbsperre zurückkehrende Mats Hummels kehrt in die Dreierkette zurück, sein Vertreter Emre Can rückt ins Mittelfeld vor. Dafür ist Thomas Delaney wegen einer Muskelverletzung nicht im Kader. Es ist die einzige Änderung zum Spiel gegen Hertha BSC. “Wir hoffen, dass er in dieser Saison noch spielen kann”, ließ der Verein verlauten.

Mario Götze war bei der Geburt seines Sohnes Rome im Krankenhaus mit dabei. Er wird zwei negative Corona-Testungen benötigen, bis er wieder zum Kader stoßen kann.

Der CHECK24 Doppelpass mit Julian Nagelsmann und Hans Meyer am Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf SPORT1

Auf Marco Reus, der am Dienstag zurück ins Mannschaftstraining kehrte, muss der BVB dagegen noch eine Weile verzichten.

Düsseldorf muss im Kampf um den Klassenerhalt den Ausfall von Routinier Oliver Fink verkraften. Der 38-Jährige hat im Training einen Muskelfaserriss in der Wade erlitten und kann bis auf Weiteres nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Als Tabellensechzehnter zählt für Düsseldorf jeder Punkt, zumal am Samstag mindestens eine der beiden hinter der Fortuna stehenden Teams auf alle Fälle punkten wird.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1 

Abstiegs-Showdown in Bremen

Denn in Bremen steigt der Abstiegs-Showdown zwischen Werder und dem SC Paderborn. Ein Sieg ist für beide Teams mit Blick auf das Restprogramm fast Pflicht (Bundesliga: Werder Bremen – SC Paderborn am Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Über die Bedeutung des Spiels müssen wir gar nicht mehr groß philosophieren, es ist ein unglaublich bedeutsames Spiel für uns”, gab Werder-Coach Florian Kohfeldt auch ehrlich zu. Auf Platz 17 liegt Werder drei Punkte hinter Düsseldorf auf dem Relegationsplatz und sogar sechs Punkte hinter dem rettenden Rang 15.

Vor Paderborn ist Kohfeldt nicht nur wegen des Unentschiedens zuletzt in Leipzig gewarnt. “Sie haben alles vor, aber garantiert nicht, aufzugeben”, sagte Kohfeldt, der ein sehr intensives und umkämpftes Duell erwartet. 

Paderborn liegt bereits fünf Punkte hinter Bremen, weshalb dieses Spiel für die Ostwestfalen quasi die letzte Chance im Abstiegskampf ist. “Wir haben noch nicht abgeschenkt und sind schon erpicht, diese drei Punkte zu holen”, sagte Trainer Steffen Baumgart. 

Köln will Klassenerhalt eintüten

Der 1. FC Köln will im Heimspiel gegen Union Berlin derweil alle Restzweifel am Klassenerhalt beseitigen (Bundesliga: 1. FC Köln – Union Berlin am Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE 

“Die Mannschaft möchte den Sack zumachen. Das spüre ich daran, wie unsere Jungs ticken”, sagte Köln-Trainer Markus Gisdol auf der Pressekonferenz: “Wenn wir noch einen Sieg einfahren, wird nicht mehr viel passieren.”

Allerdings muss Köln gegen Union auf Marcel Risse und Simon Terodde aufgrund von Knieproblemen verzichten. Ob Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw nach abgesessener Rotsperre in die Startelf zurückkehrt, ließ Gisdol offen.

Streich will Verlängerung mit Sieg toppen

In der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg richten sich viele Augen auf Freiburgs Trainer Christian Streich, der erst am Freitag seinen Vertrag verlängert hat (Bundesliga: VfL Wolfsburg – SC Freiburg am Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Mit Wolfsburg wartet nun ein direkter Konkurrent im Kampf um die Europa League – und Streich verfolgt weiter ehrgeizige Ziele, wie er in seiner ganz eigenen Art ausdrückte.

“Wir wollen lieber Sechster werden”, sagte er auf eine Frage, ob ihm Platz sechs oder sieben lieber wäre: “Und wenn Sie mich fragen würden, ob wir lieber Fünfter oder Sechster werden wollen, würde ich sagen: lieber Fünfter. Und Zweiter oder deutscher Meister – da sage ich deutscher Meister. Ganz klar.”

Eintracht nach Pokal-Aus gefordert

Nach der unglücklichen Niederlage im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Bayern (1:2) ist zudem Eintracht Frankfurt bei Hertha BSC gefordert (Bundesliga: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt am Samstag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Gegen die Berliner, die unter Trainer Bruno Labbadia zuletzt im Aufwärtstrend waren, stellt sich Eintrachts Trainer Adi Hütter auf “ein hartes Stück” Arbeit ein.

Während Frankfurt mit einem Sieg den Klassenerhalt – abhängig vom Ausgang der Düsseldorfer Partie – perfekt machen kann, befindet sich Hertha als Neunter aktuell im Niemandsland der Tabelle.

So können Sie den 31. Spieltag LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/06/bundesliga-31-spieltag-mit-bvb-werder-fortuna-live-im-tv-stream-ticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.