Bayern und der BVB unter Druck

Bayern und der BVB unter Druck

27. Februar 2021 Sportbild 0

Der Bundesliga-Samstag hat es mit Spielen des FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach in sich. Und gerade Bayern und der BVB stehen unter Druck. (SERVICE: Alles zur Bundesliga)

Bundesliga heute: FC Bayern gegen 1. FC Köln mit Müller?

Der FC Bayern hat vor dem 23. Spieltag als Spitzenreiter nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den härtesten Verfolger RB Leipzig, der am Abend im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach spielt (Bundesliga: RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Für den Rekordmeister ist beim Duell mit Abstiegskandidat Köln daher ein Sieg Pflicht. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Gegen den Tabellen-14. kann Trainer Hansi Flick wieder auf Thomas Müller (nach Corona-Infektion aus der Quarantäne) und Serge Gnabry (nach Adduktorenverletzung wieder im Training) bauen.

“Serge und Thomas sind dazu gekommen. Tiago (Dantas) ist auch dabei. Es sieht gut aus, dass wir die Bank voll bekommen”, meinte Flick auf der PK und ergänzte mit Blick auf Müller: “Er ist auf jeden Fall im Kader mit dabei. Es ging relativ schnell bei ihm. Er hat zu Hause trainiert. Er ist ein Spieler, der eine gute Basis hat. Ob er von Anfang an spielt oder reinkommt, haben wir noch nicht entschieden.”

Mit Blick auf das plötzlich wieder enge Meisterrennen erklärte der Bayern-Trainer: “Wir sind zwei Punkte vorne, alles andere interessiert mich nicht. Wir wollen das Spiel gegen Köln gewinnen. Wir müssen unsere Spiele gewinnen und müssen auf uns gucken.” (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

FC Bayern- 1. FC Köln: Die voraussichtlichen Aufstellungen

FC Bayern München: Neuer – Süle, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka – Sane, Musiala, Coman – Lewandowski

1. FC Köln: Timo Horn – Cestic, Mere, Czichos – Ehizibue, Jakobs – Skhiri – Wolf, Rexhbecaj – Duda – Dennis

Bundesliga heute: Hitz bleibt beim BVB im Kasten

Der BVB steht nur auf Platz sechs und droht die Champions League zu verpassen. Vor dem 23. Spieltag betrug der Rückstand auf die Königsklasse schon sechs Punkte, allerdings könnte den Westfalen Frankfurts 1:2-Pleite in Bremen in die Karten spielen.

Umso wichtiger wäre für Dortmund beim 16. Arminia Bielefeld, der zuletzt schon Bayern beim 3:3 ärgerte, einen Sieg. Mit einem 4:0 im Revierderby gegen den FC Schalke 04 war der BVB auch in der Bundesliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Gegen Bielefeld kann Trainer Edin Terzic nun auch wieder auf einige Rückkehrer bauen. Thorgan Hazard, Dan-Axel Zagadou, Lukasz Piszczek und Torhüter Roman Bürki sind für das Heimspiel eine Option. “Sie hatten alle eine gute Trainingswoche”, sagte Trainer Terzic.

Nach SPORT1-Informationen wird allerdings Marwin Hitz, der unter der Woche seinen Vertrag mit dem BVB verlängerte, im Kasten bleiben.

Borussia Dortmund – Arminia Bielfeld: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Borussia Dortmund: Hitz – Meunier, Can, Hummels, Guerreiro – Delaney, Dahoud – Reyna, Reus, Sancho – Haaland

Arminia Bielefeld: Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen – Kunze, Prietl – Doan, Vlap, Voglsammer – Klos

So können Sie die Bundesliga heute live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker:SPORT1.de und SPORT1 App

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2021/02/bundesliga-heute-fc-bayern-und-bvb-live-im-tv-stream-ticker

 

Sie haben nicht das passende gefunden oder benötigt Hilfe? Lassen Sie es uns wissen, wir melden uns gerne per E-Mail bei Ihnen zurück!

Vielen Dank. Wir melden uns umgehend bei Ihnen per E-Mail.

Beim Versuch, Ihre Anfrage zu senden, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

SpoVerMa Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen von "SpoVerMa" und bestätige diese gelesen zu haben.